»Ich weiß zwar nicht was
morgen kommt, aber ich freu`
mich drauf...«
Bevor es bei mir soweit war, konnte ich nicht wirklich etwas mit dieser Aussage anfangen. Alles fühlte sich gut an und auch sonst gab es keinen Grund an Veränderungen zu denken. Und doch, das Leben beginnt sich zu wandeln.
 
Unbemerkt hat man im Laufe der Jahre eine gewisse Gelassenheit bekommen. Man kann mit speziellen Situationen besser umgehen. Der Vorteil des Älterwerdens ist, dass man sich selber besser kennt und weiß, was man eigentlich will und was nicht. Und das entspannt. Man glaubt mit dreißig nicht, dass es einmal so kommt, aber es ist so.
   Der Nachteil ist, dass die Zeit knapper wird. Man kann mit fünfzig nicht mehr sagen, dass man in der Mitte seines Lebens steht. Es ist definitiv mehr als die Hälfte. Das ist ernüchternd, hilft aber, die Gegenwart zu genießen.
Man wird bescheidener. Lebt besser im Hier & Jetzt und legt wesentlich mehr Wert a. d. kleinen Dinge des Lebens.
 
Auf dieser Webseite möchte ich Dinge festhalten, die mir wichtig erscheinen, die mein Leben prägen oder zumindest beeinflussen. Aber auch Themen von denen ich glaube, dass sie interessant oder einfach nur unterhaltsam sind, evtl. zum Nachdenken oder Gedankenaustausch anregen und die ich deshalb auf keinen Fall so einfach übergehen möchte.
Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits